Multikriterielles Landschaftsbewertungs- und Optimierungsverfahren









Vorstellung von MULBO als Methode zur regionalen Planung in Australien.

Präsentation in Canberra
Präsentation bei Land and Water in Canberra
Auf Einladung von Land And Water Australia sowie dem Department of Sustainability and Environment in Victoria (DSE) präsentierten Dr. Burghard Meyer (TU Dortmund) und Dr. Ralf Grabaum (OLANIS Expertensysteme GmbH Leipzig) das Verfahren MULBO im Rahmen verschiedener Workshops in Australien.
Von Seiten des DSE bestand dabei Interesse an der Anwendung von MULBO zur Verbesserung der ökologischen Situation in der Malley-Region. Malley-Region
Ökologische Probleme mit Versalzung und Winderosion in der Malley-Region
Malley-Region 2
Spezielle Landnutzungsänderungen zum Umgang mit dem Versalzungsproblem
Hier gibt es insbesondere Probleme mit Versalzung, Winderosion und der Erhaltung der biologischen Vielfalt bei bestehender landwirtschaftlicher Produktion, welche sich mit zunehmender Klimaveränderung noch verschärfen werden.
Im Rahmen vielfältiger Diskussionen sowohl mit Wissenschaftlern als auch mit Landnutzern vor Ort wurden die Möglichkeiten der Anwendung von MULBO als Planungsinstrument für eine nachhaltige Regionalentwicklung diskutiert. Ergebnis ist eine erste Anwendungsstudie, die zu Beginn kommenden Jahres auf einer internationalen Tagung präsentiert werden soll. Gesprächsrunde mit lokalen Landnutzern
Gesprächsrunde mit lokalen Landnutzern
Workshop über die Methode MULBO
Workshop über die Methode MULBO
Das außergewöhnlich große Interesse vor Ort wird zu weiteren Projektaktivitäten in den nächsten Jahren führen. Entsprechende vorbereitende Gespräche dazu haben bereits begonnen.